Sachverständiger für Lärmschutz an Strassen

 

Holzbau Consult Hilderink UG

 

Hermann Hilderink

 

Sachverständiger für Lärmschutz an Straßen

 

ZTV-Lsw06, Technik, Download Service

 

Themen für Ingenieurbüros und dringende Empfehlung: ....

Chaos, Fehlleistungen, haarsträubende Geschichten in Planung und Ausführung, kaum zu glauben

 

Bedenken gegen - Planungsfehler, Ämtervorgaben, Normanwendung                                             Download

Bedenken gegen - verwendetes Material und Konstruktionsdetails                                                    Download

Bedenken gegen - unzulässige Wandsysteme im Wettbewerb                                                           Download

Bedenken gegen - fragwürdige Behauptungen und Imprägnierungen im Wettbewerb                       Download

 

Produktbeschreibung System Hilderink

ZTV-Lsw06 * ARS 05/15 * Prüfzertifikate gemäß DIN EN 14388 - mit Anfangstypprüfung und CE-Kennzeichen

reflektierend * ein- und beidseitig hochabsorbierend (Gruppe A3 und A4)

 

Produktbeschreibung System Hilderink Type A -LW-130A Gruppe A3.pdf                                         Download

Produktbeschreibung System Hilderink Type AB -LW-130B-Gruppe A4.pdf                                      Download

Produktbeschreibung System Hilderink, Type B -hochabsorbierend Laubholz.pdf                             Download

Produktbeschreibung System Hilderink, Type B -hochabsorbierend Nadelholz.pdf                           Download

Produktbeschreibung System Hilderink, Type B -Thermoholz Gruppe A3-4.pdf                                Download

Produktbeschreibung System Hilderink, Type B -Thermoholz-Gruppe A4.pdf                                   Download

Produktbeschreibung System Hilderink, Type Ökonom C, beidseitig absorbierend                           Download              

Produktbeschreibung System Hilderink, Type Ökonom R, reflektierend                                             Download

 

... allgemeine Fragen: Thermoholz, Windzonen, Private Bauvorhaben

Lärmschutzwände aus Thermoholz                                                                                                    Download

Windzonen in Deutschland                                                                                                                  Download

Exceltabelle der Bundesländer                                                                                                            Download

Gefährdungsklasse 3 nach ZTV-Lsw06                                                                                               Download

Vorinformationen - Lärmschutzwände im privaten Bereich                                                                  Download

 

Online Fachbuch, "Holz, Mensch und Natur", Teil 1 und Teil 2

Fachbuch Teil 1 - Informationsbroschüre Lärmschutz, 52 Seiten – PDF                                            Download

Online Fachbuch, "Holz, Mensch und Natur", Teil 2                                                                           Download

 

 Thermoholz – ist der ideale Baustoff für Holz-Lärmschutzwände

Seit fast 20 Jahren ist ein ,,neuer Baustoff" aus Holz verfügbar: ThermoWood (Thermoholz) aus europäischen Nutzhölzern wie Fichte, Kiefer, Lärche (Nadelholz) sowie Buche, Esche und Pappel (Laubholz). Diese im Ursprung finnische Entwicklung erreicht durch eine natürliche thermische Behandlung bei hohen Temperaturen mit Wasserdampf eine neue Qualität und repräsentiert den neuesten Stand der Technik. Durch die Hitzebehandlung (z.B. bei 220° C) verlieren Nutzhölzer ihre negativen holzspezifischen Eigenschaften und verändern ihre Zellstruktur. Durch die Hitze-Behandlung des Holzes wird so ,,durch und durch" eine hohe gleichmäßige natürliche Widerstandsfähigkeit erzeugt, die eine Verbesserung der Resistenz gegenüber Pilzen und Holzschädlingen bewirkt und die naturgegebene Dauerhaftigkeit des Holzes entscheidend erhöht.   

 

Referat  9. Europäischer Workshop ihd Dresden am 26/27.05.2016

Anwendung Thermoholz tragende Bauteile Referat Dresden.pdf                                                      Download             

Produktbeschreibung als Download Thermoholz                                                                               Download

 

Die ersten Lärmschutzanlagen in Laubholz wurden in Österreich und  in Dresden erstellt. Eine Thermo-Nadelholzwand mit 2.000 m2 Fläche lieferten wir 2011 in Merseburg (Halle), Bauherr war der Landesbetrieb Sachsen Anhalt.

 

Gutachter für Lärmschutz an Straßen Hermann Hilderink

In langen Berufsjahren hatte ich auch erfahren müssen, dass in Straßenbaubehörden und Ingenieurbüros nicht immer die erforderliche Fachkenntnis vorhanden ist bzw. angewandt wird. Dies war einer der Gründe, dass ich die Aus- und Weiter-bildung zum Sachverständigen aufgenommen und erfolgreich abgeschlossen habe.